Buchempfehlung für angehende Ingenieure: Technisches Zeichnen Grundlagen, Normen, Beispiele, Darstellende Geometrie

Buchempfehlung für angehende Ingenieure: Technisches Zeichnen Grundlagen, Normen, Beispiele, Darstellende Geometrie

Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung für angehende Ingenieure: Technisches Zeichnen Grundlagen, Normen, Beispiele, Darstellende Geometrie

Die meisten Studenten in Ingenieurswissenschaften wie dem Maschinenbau, der Verfahrenstechnik oder dem Technologiemanagement, aber auch Auszubildende in technischen Berufen werden intensiv darin geschult technische Zeichnungen anzufertigen. Obwohl man in der Praxis heutzutage eigentlich jede technische Zeichnung mit CAD-Programmen anfertigt, sind die meisten Hochschulen dazu übergegangen den Einstieg in das Technische Zeichnen wieder von Hand zu lehren, sprich mit Tusche, Transparentpapier und Zeichenbrett. Das ist hauptsächlich so, da sich CAD-Zeichnungen viel zu einfach elektronisch vervielfältigen lassen und somit bei einigen Studenten der Lerneffekt gegen null tendiert. 😉



Der „Hoischen“, wie das Buch Technisches Zeichnen. Grundlagen, Normen, Beispiele. Darstellende Geometrie oft respektvoll genannt wird, gehört daher nicht nur bei den meisten Studenten und Auszubildenden seit Jahrzehnten zur Standardausrüstung, sondern auch in den meisten Konstruktionsbüros. Im Hoischen finden sich alle Grundlagen und Normen wieder die für die Anfertigung von Konstruktionszeichnungen – sowohl von Hand als auch elektronisch per CAD – von Relevanz sind. Dazu gibt es unzählige praxisnahe Beispiele, die als Hilfe für das normgerechte, funktions- und fertigungsgerechte Zeichnen und Bemaßen dienen.

Erwerben kann man den „Hoischen – Technisches Zeichnen. Grundlagen, Normen, Beispiele. Darstellende Geometrie“ bei Amazon:

Zubehör für das Technische Zeichnen

Related Posts

Back to Top