Arbeitszeugnis für Praktikanten: Das bedeutet die Leistungsbeurteilung

Arbeitszeugnis für Praktikanten: Das bedeutet die Leistungsbeurteilung

Kommentare deaktiviert für Arbeitszeugnis für Praktikanten: Das bedeutet die Leistungsbeurteilung

Auch als Praktikant hat man ein Recht auf ein Arbeitszeugnis. Doch auch hier gilt das selbe wie bei einem Arbeitszeugnis für Festangestellte: nicht alles was sich im ersten Moment gut anhört, entspricht auch einer guten Beurteilung. Was würden Sie zum Beispiel, bei folgender Beurteilung denken?

Seine nicht unbeachtlichen Arbeitsergebnisse sprechen insgesamt zweifellos dafür, dass auch andere Arbeitgeber mit seiner/ihrer Arbeit zufrieden sein werden.

Die meisten Personen sagen dazu ganz spontan, dass höre sich doch ganz gut an. Die Wahrheit ist aber leider eine andere. Die obige Beurteilung entspricht nämlich einer glatten Fünf auf der Notenskala. Wenn sie wissen wollen, was ihre Leistungsbeurteilung wirklich bedeutet, hier gibt es Aufklärung:

Das bedeutet die Leistungsbeurteilung im Praktikantenzeugnis

Sehr gut

  • Die ihm/ihr übertragenen Arbeiten erledigte er/sie stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.
  • Seine/Ihre Leistungen waren stets sehr gut.
  • Seine/Ihre Leistungen haben in jeder Hinsicht und in allerbester Weise unseren Erwartungen an Praktikanten entsprochen.
  • Seine/Ihre Leistungen haben jederzeit und in jeder Hinsicht unsere volle Anerkennung gefunden.

Gut

  • Die ihm/ihr übertragenen Arbeiten erledigte er/sie stets zu unserer vollen Zufriedenheit.
  • Seine/Ihre Leistungen waren sehr gut/stets gut.
  • Seine/Ihre Leistungen haben in jeder Hinsicht und in bester Weise unseren Erwartungen an Praktikanten entsprochen.
  • Seine/Ihre Leistungen haben jederzeit unsere volle Anerkennung gefunden.

Befriedigend

  • Die ihm/ihr übertragenen Arbeiten erledigte er/sie zu unserer vollen Zufriedenheit.
  • Seine/Ihre Leistung war gut.
  • Seine/Ihre Leistungen haben in jeder Hinsicht unseren Erwartungen an Praktikanten entsprochen.

Ausreichend

  • Die Arbeiten, die wir ihm/ihr übertrugen, tat/erledigte er/sie zu unserer Zufriedenheit.
  • Seine/Ihre Arbeit war zufriedenstellend.
  • Seine/Ihre Leistungen haben unseren Erwartungen an Praktikanten entsprochen.

Mangelhaft

  • … hat sich stets nach Kräften angestrengt, um die Leistungen zu erbringen, die wir von einem [z.B. Controller] erwarten.
  • Die Arbeiten, die wir ihm/ihr ubertrugen, tat er/sie insgesamt zu unserer Zufriedenheit.
  • Seine/Ihre Arbeit war insgesamt zufriedenstellend.
  • Seine/Ihre Leistungen haben unseren Erwartungen an Praktikanten größtenteils und weitgehend entsprochen.
  • Sein/ihr Fleiss und sein/ihr stetes Streben nach einer guten Leistung haben unsere Anerkennung gefunden.
  • Seine/Ihre nicht unbeachtlichen Arbeitsergebnisse sprechen insgesamt zweifellos dafür, dass auch andere Arbeitgeber mit seiner/ihrer Arbeit zufrieden sein werden.

Related Posts

Back to Top