Risikolebensversicherung für Studenten

Risikolebensversicherung für Studenten

Risikolebensversicherung für Studenten

Kommentare deaktiviert für Risikolebensversicherung für Studenten

Eine Risiko-Lebensversicherung kann auch für Studenten sehr sinnvoll sein. Das gilt besonders dann, wenn man eigene Kinder hat oder verheiratet ist. Dann ist die Risikolebensversicherung sogar ein Muss um die eigenen Kinder und/oder den Ehe- oder Lebenspartner abzusichern. Die finanzielle Absicherung ist auch Ziel und Zweck einer einer solchen Versicherung. Je nach gewähltem Tarif erhalten die eingetragenen Hinterbliebenen im Falle des Todes der Versicherten eine bestimmte Summe ausbezahlt (z.B. 150.000 Euro).

Im Gegenteil zur deutlich teureren Kapitallebensversicherung ist die Risikolebensversicherung ein reiner Todesfallschutz. Der eingezahlte Beitrag zwar nicht zur Kapitalbildung eingesetzt, dafür sind die Beiträge deutlich niedriger. Wer zudem jung ist, nicht raucht und keinem riskanten Hobby nachgeht (z.B. Motorrad fahren), bezahlt im Monat sogar weniger als 10 Euro.

Tarife findet man bei finanzen.de. Dort kann man sich einen Vergleich erstellen lassen und sich dann das günstigste Angebot aussuchen: Infos und Angebote zur Risikolebensversicherung

Bildquelle Titelbild: pixabay

Related Posts

Back to Top