Abitur nachmachen – Welche Angebote gibt es?

Abitur nachmachen – Welche Angebote gibt es?

Kommentare deaktiviert für Abitur nachmachen – Welche Angebote gibt es?

Immer wieder stößt man auf Menschen die sich Fragen, ob sie die verpasste Chance Abitur nicht nachholen sollten? Es gibt zwar auch die Möglichkeit unter bestimmten Voraussetzungen ohne Abitur zu studieren, aber letztendlich ermöglicht die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife einem einiges mehr an Chancen für den weiteren Lebensweg, denn das Abi ist und bleibt der höchste erreichbare Schulabschluss in Deutschland.

Wie und wo kann man das Abi nachholen?

Nachmachen kann man das Abitur an verschiedenen Einrichtungen des sogenannten zweiten Bildungswegs. Dazu gehören Abendschulen (Abendgymnasium), Kollegien und Fernschulen (Fernabitur).

Jede einzelne Möglichkeit hat verschiedene Vor- und Nachteile.

Abi nachholen an einer Fernschule

Diese Variante gehört sicherlich zu den beliebtesten Möglichkeiten und dürfte für Berufstätige fast noch interessanter als ein Abendgymnasium sein, da man etwas freier mit seiner Zeiteinteilung ist: mittels des Fernabiturs kann man sein Abitur praktisch am Schreibtisch zu Hause machen. In Deutschland gibt es mehrere Anbieter, die Abitur-Fernkurse anbieten. Eine Auflistung der bekanntesten Anbieter folgt gleich hier. Durch einen Klick auf die jeweiligen Anbieter kommen Sie zu weiterführenden Informationen zu deren Angeboten. dort können Sie sich dann in einem ersten Schritt kostenloses Infomaterial bestellen und zusenden lassen:

Abi nachholen am Abendgymnasium

Abendgymnasien sind vor allem für alle Berufstätigen interessant, da der Unterricht – wie man schon am Namen ableiten kann – in den Abendstunden stattfindet. Dies erfordert aber einiges an Durchhaltevermögen, wenn man tagsüber seiner beruflichen Tätigkeit nachgehen und abends dann nochmal die Schulbank drücken muss. nahegelegene Abendgymnasien findet man am besten über die Gelben Seiten der Telekom.

Abi nachholen am Kolleg

Ein Kolleg ist gerade für Jüngere interessant, die noch zu Hause bei den Eltern wohnen und im Anschluss an eine Ausbildung das Abitur nachmachen möchten, da hier wie an einem „normalen“ Gymnasium ganztägig unterrichtet wird.

Related Posts

Back to Top